Schwimmen

Schwimmen Sie sich fit durchs Alter

Schwimmen zählt zu den beliebtesten Sportarten unter Senioren, denn es gibt keine Seniorensportart, die so gelenkschonend ist, wie die körperliche Aktivität im Wasser. Der Körper produziert beim Schwimmen Wärme, wodurch der Stoffwechsel gefördert wird. Durch ein langfristiges, ausdauerndes Schwimmen kann das Herzvolumen ausgeweitet werden, wodurch eine gewünschte Absenkung der Herzfrequenz möglich ist.

Aus gesundheitlicher Sicht ist es wichtig, dass Sie Ihre Schwimmeinheit langsam starten. Kühlen Sie sich zu Beginn mit Wasser ab und starten Sie die Bewegungen in einem langsameren Tempo. So bringen Sie das Herz-Kreislauf-System in Schwung, wovon auch die Leistungsfähigkeit profitiert.

Falls Ihnen der Seniorensport Schwimmen nicht zusagt, verweisen wir gerne auf Nordic Walking oder Fahrradfahren. Allerdings schauen Sie auch unbedingt bei den Übungen für zu Hause rein.